Der Wäschetrockner wird nicht mehr warm und die Wäsche bleibt kalt und nass? Dann zeigt Dir diese Reparaturanleitung, wie Du bei einem Whirlpool Trockner die Thermostate der Heizung austauschen kannst. 


Bauknecht - Whirlpool Trockner heizt nicht mehr! Klixon / Thermostate tauschen

Wenn der Trockner nicht mehr heizt, ist das Gerät zu 95% unbrauchbar. Das angenehme Gefühl der aufgefrischten Wäsche bleibt dann nämlich aus.
Aber wenn der Trockner nicht mehr heizt, muss noch lange nicht die Heizung defekt sein. Defekte Temperaturfühler oder ein kaputtes Thermostat können dazu führen, dass die Heizung von der Steuerung einfach nicht aktiviert wird.
Dass die Thermostate durch die ständige Hitzeentwicklung spröde werden und nach Jahren schließlich ihren Dienst verweigern, ist keine Seltenheit und schlicht dem Verschleiß zuzuordnen.
Nur was die wenigsten Trocknerbesitzer wissen: Diese Thermostate lassen sich schon mit wenigen Handgriffen in bester Do-It-Yourself-Manier tauschen!

In der folgenden Anleitung zeigen wir Dir, wie die Thermostate bei einem Trockner der Marke Whirlpool ausgetauscht werden. Der hier gezeigte Whirlpool AWZ 9813 ist fast bauglich mit vielen anderen Modellen der Marke Bauknecht und kann somit als Referenz herangezogen werden.
Eine Liste änlicher Modelle findest Du unten.


Sicherheitshinweis

Bevor das Gerät repariert wird, muss sichergestellt werden, dass der Trockner stromlos ist. Dazu wir der Netzstecker des Gerätes gezogen oder der entsprechende FI (Fehlerstromschalter) im Sicherungskasten betätigt.
Zudem müssen immer alle im jeweiligen Land geltenden Bestimmungen und Gesetze eingehalten werden. Denn mit Strom ist nicht zu spaßen!


Werkzeug und Material

In vielen Fällen kommt man mit dem TX20, also mit einem Torx-Schraubendrehehr der Größe T20, und den neuen passenden Thermostaten aus. Mit dem Akkuschrauber geht's natürlich immer zügiger.
Sind die Kabel bzw. die Zuleitungen und die Anschlussstecker der Thermostate ebenfalls spröde, dann sollten noch Crimpzange und passende Flachstecker (6,3 mm) inkl. Isolierung vorhanden sein.

Benötigst Du neue Thermostate für Deinen Trockner, dann findest Du diese hier bei uns im Shop:

Wenn Du auch die Flachstecker und Flachsteckhülsen mitwechseln möchtest, dann haben wir diese ebenfalls hier für DIch bereitgestellt.


Gehäusedeckel und hintere Wand abnehmen

Als erstes werden die Schrauben des Gehäusedeckels entfernt. Ist der Deckel abgenommen, lassen sich auch alle Schrauben an der Rückwand erreichen. Diese werden nun vollständig ausgedreht, sodass die Rückwand entfernt werden kann. Aber VORSICHT: Der Stomanschluss wird bei diesen Modellen direkt durch die Rückwand geführt!
Damit die Rückwand beim Arbeiten nicht stört, wird der Stromanschluss (Phase, Neutralleiter und Erdung) vom Anschlussstecker entfernt.


Thermostate ausbauen

Sobald die Rückwand entfernt wurde, ist auch schon das Heizelement in der Mitte an der Trommel gut zu erkennen.
Als erstes sollten gleich die Stecker und die Kabel begutachtet werden. Oftmals sind die Flachsteckhülsen brüchig und bröseln auseinander, wenn versucht wird, die Stecker abzuziehen. Dann müssen diese zwingend erneuert werden.
Aber auch wenn die Stecker noch für gut befunden werden, schadet es in keinem Fall, die Kabel abzuisolieren und neue Flachsteckhülsen anzubringen. Denn die ständige Hitzeentwicklung rund um die Stecker wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus.

Um die beiden Thermostate zu entfernen, muss lediglich die Klammer an beiden Seiten aus der Vertiefung gehoben werden. Doch bevor die Thermostate entfernt werden, sind diese genauer zu betrachten. Es finden sich hier nämlich unterschiedliche Markierungen, anhand derer erkannt werden kann, welches Thermostat an welcher Stelle sitzen soll. Ist das geschafft, liegen die beiden Thermostate frei zum Tausch.
Ein Foto mit dem Smartphone ist meist eine ideale Gedächtnishilfe!


Thermostate abstecken und Flachstecker erneuern

Um die brüchigen Stellen zu entfernen, werden im vorliegenden Fall die Kabel etwas gekürzt und die Flachstecker erneuert. Sind die Kabel zu sehr beschädigt, dann reicht das Erneuern der Stecker nicht mehr aus und die Kabel müssen ebenfalls getauscht werden.
Mit einer entsprechenden Crimpzange werden die Flachstecker kraftschlüssig mit dem Kabel verbunden. Je nach Flachstecker werden noch die Isolierungen aufgeschoben.


TIPP: Heizung überprüfen

Wer sicher gehen möchte, dass die Heizung funktioniert, kann dies mit einem Multimeter mit Widerstandsmessung oder mit einem Ohmmeter überprüfen. Beim Durchmessen des Widerstandes sollte dieser rund 18-26 Ohm aufweisen. Dies ist jedoch unterschiedlich und davon abhängig, wie viel Leistung das Gerät hat. Bei 3000 Watt sollte der Widerstand rund 18 Ohm und bei 2000 Watt rund 26 Ohm ausmachen.

Ist die Heizung defekt, dann kannst Du hier bei uns im Shop die passende bestellen.

Benötigst Du Hilfe bei der Auswahl des richtigen Ersatzteils, kannst Du uns gerne kontaktieren.


Thermostate erneuern

Jetzt werden auch schon die neuen Thermostate angeschlossen. Wichtig dabei ist, dass diese nicht verwechselt und auch genau so wieder angeschlossen werden wie angetroffen. Im vorliegenden Fall ist das weiße Thermostat oben und das Thermostat mit den grünen Markierungen unten.
Im nächsten Schritt werden die Temperaturfühler wieder an das Heizelement angeklemmt. Dazu werden die Thermostate angehalten und die Klemme darüber geschoben, bis diese in den Vertiefungen einrastet. Damit ist die Reparatur auch schon so gut wie abgeschlossen.


Trockner wieder zusammenbauen

Zum Schluss muss der Trockner wieder zusammengebaut werden.
Dies erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie das Zerlegen. Dazu wird die Rückwand an den Trockner gestellt und das Stromkabel wieder durch diese hindurch geführt. Ist das Erdungskabel wieder mit der Gehäuserückwand verbunden und sind die stromführenden Kabel erneut angeschlossen, kann die Rückwand in die am unteren Ende angebrachte Nut eingehängt und mit den Schrauben fixiert werden.
Danach werden auch am oberen Ende die Schrauben eingedreht, der Gerätedeckel wird aufgesetzt und mit den dazugehörigen Schrauben befestigt.


Trocknermodelle

Nachfolgend ein kleiner Auszug ähnlicher Trocknermodelle, bei denen diese Anleitungen funktionieren sollte. Die Liste der ähnlichen Modelle ist schier unendlich lang. Es kann also gut sein, dass diese Anleitung auch für Deinen Trockner funktioniert!

Ignis (ASC, AWL): ASC 10, AWL 261, AWL 270, AWL 630, AWL 633,  AWL 635

Proline (SLC, TDC): SLC 75, SLC 85, TDC 75

Laden (AM): AM 3693, AM 3694,  AM 3696, AM 3697, AM 3793, AM 3794, AM 3795, AM 3796

Bauknecht (TRK, TRKK, TRKE, TRKP): TRK 4620, TRK 4821, TRK4822, TRK 4840, TRK 4850, TRK 4960, TRK 4970 WS, TRK 4974, TRK 4970, TRK 5620, TRK 5821, TRK 5822, TRK 5840, TRK 5850, TRK 5960, TRK 5970, TRKK STUTTGART/2, TRKK 6629, TRKK 6640, TRKK 6840, TRKE 6960, TRKP 6962

Whirlpool (AWZ): AQUASENCE C , AWZ EXPERT CO/1, AWZ 565, AWZ 566, AWZ 660, AWZ 750, AWZ 760, AWZ 881, AWZ 950, AWZ 7813, AWZ 8812, AWZ 9810, AWZ 9811, AWZ 9813, AWZ 9813, AWZ 9815, AWZ 9993, AWZ 9995, AWZ 9999