Laden...

Siemens Waschmaschine Ersatzteile

Waschmaschine

Der technologische Wandel ist unaufhaltsam und hinterlässt Spuren – auch im Haushalt! Ein Leben ohne Waschmaschine ist für die meisten Menschen in Europa einfach nicht mehr vorstellbar. Statistisch gesehen besitzen etwa 96,4 % der Haushalte in Deutschland eine Waschmaschine. Umso schlimmer ist es, wenn die Waschmaschine plötzlich nicht mehr funktioniert. Auf schraub-doc.at findest Du alle Siemens Waschmaschinen Ersatzteile die Du brauchst um die Waschmaschine wieder flott zu machen.

Die passenden Reparaturanleitungen zu den jeweiligen Siemens Waschmaschinen Ersatzteilen sind für Dich kostenlos und wahlweise als Textanleitung, Bilderstrecke oder auch als Video auf YouTube jederzeit verfügbar.

Ich suche ein Siemens Ersatzteil für

Verfügbare Reparaturanleitungen für deine(n) Siemens Waschmaschine

Nachfolgend findest Du eine kleine Auswahl passender Reparaturanleitungen. Mit dem folgenden Link findest Du alle verfügbaren Reparaturanleitung der Kategorie Waschmaschine. Wenn Du Fragen zur Reparatur, der Fehlersuche oder dem Einbau des benötigten Ersatzteiles hast, schreibe uns! Wir freuen uns, wenn wir Dir helfen können Dein Gerät zu reparieren.

Was sind die häufigsten Fehler bei Siemens Waschmaschinen?

Waschmaschine pumpt Wasser nicht ab 

Bleibt nach dem Waschgang Wasser innerhalb der Waschmaschine zurück, kann das auf Probleme mit der Ablaufpumpe oder dem Abfluss zurückzuführen sein. Um das Problem zu beheben, ist es zunächst wichtig, zunächst das Flusensieb, das sich vor der Ablaufpumpe befindet, zu reinigen. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Abflussschlauch nicht höher als einen Meter über der Waschmaschine verläuft und frei von Verstopfungen oder Knicken ist. Wenn der Schlauch beschädigt ist oder ein neuer Filter erforderlich ist, findest du alle notwendigen Siemens Waschmaschine Ersatzteile auf schraub-doc.at. Kann ein verstopfter Ablaufschlauch und Siphon ausgeschlossen werden, wird vermutlich die Pumpe das Zeitliche gesegnet haben. Aber auch sie kann mit unseren Anleitungen sehr leicht selbst gewechselt werden.

Kein, oder zu wenig Wasser in der Waschmaschine

Wenn die Waschmaschine Schwierigkeiten hat, genügend Wasser zu ziehen, empfiehlt es sich, den Wasserhahn zu öffnen und zu prüfen, ob innerhalb von 60 Sekunden ein Eimer Wasser gefüllt werden kann. Wenn dies der Fall ist, kann davon ausgegangen werden, dass genügend Wasser zugeführt wird und das Problem an anderer Stelle liegt. Als nächstes ist es ratsam, das Sieb im Wasserzulaufschlauch auf Verunreinigungen zu untersuchen, da Verstopfungen der Siebe häufig die Ursache für dieses Problem sind. Viele Probleme mit Siemens Waschmaschinen lassen sich durch einfache Maßnahmen wie dem Austausch oder der Reinigung von Teilen wie den Sieben, des Siphons, der Einspülschale und des Saughebers beheben. Mithilfe unserer Reparaturanleitungen und den passenden Siemens Waschmaschine Ersatzteile aus der Kategorie Zulauf kann das Gerät schnell wieder voll funktionsfähig gemacht werden. In vielen Fällen handelt es sich nicht um einen technischen Defekt, sondern um ein Problem, das jeder Einzelne unkompliziert beheben kann.

Ein defekter Aquastop, oder ein defektes Magnetventil
Bei den meisten Siemens Waschmaschinen ist ein Aquastop als Schutzmechanismus am Anfang des Zulaufschlauchs installiert. Dieser öffnet sich nur, wenn die Maschine Wasser benötigt. Ist dieser Mechanismus defekt, bleibt er geschlossen und das Wasser kann nicht in die Waschmaschine gelangen. In diesem Fall muss der Zulaufschlauch inklusive des Aquastops ausgetauscht werden. schraub-doc.at bietet eine breite Palette an originalen Siemens Waschmaschinen Ersatzteilen, einschließlich des Zulaufschlauchs mit Aquastop.

Sollten der Wasserhahn, die Schläuche, die Einspülschale und der Aquastop als potentielle Fehlerquellen ausgeschlossen werden können, bleiben die Magnetventile im Inneren der Waschmaschine als mögliche Ursache übrig. Die meisten Siemens Waschmaschinen haben zwei bis drei Magnetventile, die das Wasser in die verschiedenen Waschmittelkammern leiten. Ein defektes Magnetventil kann am Anfang des Waschprogramms oder während des Spülvorgangs auftreten. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Magnetventile auszutauschen. schraub-doc.at bietet alle originalen und alternativen Siemens Waschmaschinen Ersatzteile und passende Reparaturanleitungen an.

Siemens Waschmaschine Ersatzteile

Fehler E19

Damit deine Siemens Waschmaschine eine effektive Reinigung der Wäsche durchführen kann, ist klar dass das Wasser beim Waschvorgang auf eine bestimmte Temperatur erwärmt wird. Die Elektronik der Maschine prüft allerdings vor dem Start des Waschprogramms die Heizung und die angeschlossenen NTCs auf Funktionsfähigkeit. Falls die Elektronik im Heizkreis eine Unterbrechung feststellt, wird das Waschprogramm erst gar nicht gestartet und auf dem Display wird der Fehlercode E19 angezeigt. Allerdings musst du dir keine Sorgen machen, da die Heizung und die NTCs sehr leicht mit einem Multimeter überprüft und bei Bedarf ausgetauscht werden können. Die passenden originalen Siemens Waschmaschine Ersatzteile findest du natürlich auf schraub-doc.at, um das Gerät schnell wieder voll funktionsfähig zu machen.

Auf dem Geräteboden befindet sich Wasser

Eine undichte Stelle in der Waschmaschine kann zu Wasseraustritt führen. Läuft das Wasser dabei in die Bodenwanne der Waschamschine wird das erkannt und die Maschine geht in den Fehlermodus. Um Schäden zu vermeiden, sollte dann der Wasserhahn geschlossen und die Stromversorgung der Waschmaschine unterbrochen werden. Es gibt verschiedene Ursachen für diesen Fehler, einschließlich einer undichten Manschette, Schlauchverbindungen oder Dichtungen, wie der zwischen dem Heizelement und dem Wäschebottich, insbesondere nachdem das Heizelement ersetzt wurde. Bei schraub-doc.at gibt es eine umfangreiche Auswahl an originalen und alternativen Siemens Waschmaschine Ersatzteile und zugehörigen Reparaturanleitungen, um diese Probleme schnell zu beheben.

Siemens Waschmaschine Ersatzteile - Waschmaschine dreht sich nicht mehr 

Motorkohlen tauschen
Es kann vorkommen, dass die Siemens Waschmaschine nicht mehr ordnungsgemäß arbeitet und die Wäsche nicht mehr richtig schleudert. Dies kann auf abgenutzte Motorkohlen zurückzuführen sein. Zu erkennen ist das wenn die Länge der Kohlen kleiner als 25 mm ist. Doch keine Sorge, eine vollständige Entsorgung der Maschine ist nicht notwendig. Mit den passenden Siemens Waschmaschinen Ersatzteilen können die Motorkohlen einfach ausgetauscht werden. In unseren Reparaturanleitungen zeigen wir dir, wie du die Motorkohlen bei deinem Waschmaschinenmotor austauschen kannst.

Der Antriebsriemen ist beschädigt
Es kommt häufig vor, dass stillstehender Trommelantrieb durch einen beschädigten oder verschobenen Antriebsriemen verursacht wird. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, kann die Waschmaschine gestartet werden. Es sollte darauf geachtet werden, ob die Trommel stillsteht, obwohl der Motor läuft. In einem solchen Fall ist ein defekter Antriebsriemen bestätigt. Ist der Riemen nur verschoben, kann er einfach wieder auf die Riemenscheibe gebracht werden. Sollte der Riemen jedoch gerissen oder beschädigt sein, findest du bei schraub-doc.at die passenden originalen Siemens Waschmaschine Ersatzteile.

Türe klemmt, oder geht nicht mehr auf

Falls sich die Tür deiner Siemens Waschmaschine nicht öffnen lässt, kann dies daran liegen, dass noch Wasser in der Trommel vorhanden ist oder dass die Verriegelung des Türmechanismus defekt ist. Gewaltsames Öffnen der Tür sollte aber tunlichst vermieden werden, da dies zu Schäden am Griff und am Türrahmen führen kann. Glücklicherweise gibt es jedoch Lösungen, um das Problem zu beheben. Unsere Reparaturanleitungen auf schraub-doc.at zeigen dir, wie du die Ursache für das Problem identifizierst und wie du die Tür deiner Siemens Waschmaschine öffnen kannst ohne weitere Schäden zu verursachen.

Unangenehmer Geruch nach dem Waschgang

Wenn die Waschmaschine unangenehm riecht und sogar die Wäsche den nicht sehr angenehmen Duft annimmt, dann ist es höchste Zeit die Siemens Waschmaschine gründlich zu reinigen. Oft kommt es vor, dass die Manschette und vor allem auch der Bottich stinkt. Das liegt am Schmutz und an den Ablagerungen die sich an der Türmanschette und im Bottich sammeln. Begünstigt wird das durch niedrige Waschtemperaturen und flüssige Waschmittel,  die sich als Film ablagern. Ein idealer Nährboden für Pilze und Bakterien. Mit den richtigen Siemens Waschmischen Reinigungsmitteln sind üble Gerüche und Schmutz in deiner Siemens Waschmaschine aber schnell beseitigt.