Deine Waschmaschine zeigt den Fehler F18? Dann ist vermutlich nur die Laugenpumpe verstopft. Aber keine Sorge, denn in der Regel lässt sich dieses Problem im Handumdrehen und ohne Ersatzteil beheben. Wir zeigen Dir, wie auch Du den Fehler F18 beseitigst damit Du nicht länger auf Deine Waschmaschine verzichten musst.


Waschmaschine Fehler F18

Die Fehlermeldung F18 ist eine sehr gängige Fehlermeldung. Zumindest bei Waschmaschinen von Siemens, Bosch und Constructa. Das Problem ist ein verstopfter Ablauf oder eine blockierte Laugenpumpe. Gelangen durch die Wäsche kleine Fremdkörper in die Maschine die sich ihren Weg zur Pumpe bahnen, dann kann diese mitunter mal blockieren. Und möchte die Maschine während des Waschgangs dann einmal das Wasser abpumpen und stellt keinen Niveauunterschied fest, dann meldet das Gerät den besagten Fehler F18.

Wenn der Fehler auftritt steht meistens noch das Wasser in der Maschine sehr hoch. Daher blockiert sie die Türverriegelung zurecht. Das Öffnen der Maschine ist dann nicht möglich. Als Patient steht uns bei diesem Projekt freundlicherweise eine Siemens Waschmaschine der Type E14-42 zur Verfügung.


Sicherheitshinweise

Da bei dieser Reparatur kein Eingriff in die Maschine vorgenommen wird, kann die Waschmaschine ohne weiteres am Strom- und Wasseranschluss angesteckt bleiben.


Werkzeug und Material

Werkzeug wird für diese Reparatur ebenfalls keines benötigt. Lediglich ein paar größere Behälter, ein Backblech und einige Lappen sollten für das Ablassen des Wassers bereitstehen. Zudem lohnt es sich die Maschine am Ende der Reparatur gründlich zu reinigen. Wir empfehlen dafür die Maschine mit einem Maschinenreiniger bei 90° einen Waschgang ohne Wäsche absolvieren zu lassen. Die Reiniger findest Du natürlich bei uns im Shop.

Maschinenreiniger für Waschmaschinen
  1. Waschmaschinen-Reiniger ORO-frisch-aktiv 250ml (10008101)
    Waschmaschinen-Reiniger ORO-frisch-aktiv 250ml (10008101)
    6,48 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand
  2. WaschmaschinenPflege Hotrega  Systempflege 250ml (10008115)
    WaschmaschinenPflege Hotrega Systempflege 250ml (10008115)
    9,41 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versand


Programm Abpumpen

Wenn die Waschmaschine den Fehler F18 zeigt, sollte als erstes das Programm Abpumpen ausgewählt und gestartet werden. Dieser Schritt verrät bereits sehr viel über den vorliegenden Defekt. Läuft die Laugenpumpe? Also ist die Pumpe zu hören? Wenn ja, dann liegt das Problem vermutlich am Ablaufschlauch oder dem Siphon. Sind keine Geräusche - wie auch im vorliegenden Fall - zu vernehmen, dann ist entweder die Pumpe defekt oder sie wird blockiert. Sind zwar Geräusche zu hören die aber anders als normal klingen, dann befinden sich vermutlich Fremdkörper bei der Pumpe wodurch diese nur teilweise blockiert wird.


Wasser von Hand ablassen

Wenn das automatische Abpumpen nicht funktioniert, muss das Wasser per Hand über die Notentleerung abgelassen werden. Dazu wird die Abdeckung des Flusensiebes entfernt und der Notentleerungsschlauch herausgezogen. Dann kann das Wasser in einen geeigneten Behälter abgelassen werden.


Gefangene Wäsche befreien

Sobald das Wasser ganz abgelassen bzw. sobald das Niveau zumindest unter das Bullauge gesunken ist, kann die Wäsche gerettet werden. Dafür gibt es bei diesem Modell eine Notentriegelung der Türe. Diese befindet sich - sofern vorhanden - immer nahe des Flusensiebes. Die Notentriegelung wird dafür einfach nach unten gezogen. Schon ist die Tür offen und die Wäsche kann aus der Maschine genommen werden. Gibt es keine Notentriegelung der Tür, dann hilft der Trick mit dem Bindfaden den wir in dem Beitrag "Waschmaschine geht nicht auf" genauer beschreiben.


Flusensieb reinigen

Nachdem die Wäsche aus der Waschmaschine entfernt ist, ist es Zeit sich wieder dem Flusensieb und der Pumpe zu widmen. Da unter das Flusensieb meist kein Eimer passt, hat es sich bewährt ein Backblech unterzulegen. Mit etwas Glück passt es genau. Danach kann das Flusensieb aufgemacht werden. Achtung: Trotz Notentleerung befindet sich noch einiges Wasser in der Maschine. Das Sieb sollte daher nicht sofort zur Gänze herausgedreht werden.

Mit etwas Glück spült es so auch gleich die Verursacher des Fehlers F18 aus. Im vorliegenden Fall sind das einige kleine Steine und eine Öse. Kein Wunder, dass also die Pumpe blockiert.


Laugenpumpe überprüfen

Sobald auch das letzte Wasser aus der Waschmaschine abgelassen ist, kann das Flusensieb ausgedreht und herausgenommen werden. Ein kurzer Blick zur Laugenpumpe verrät, dass noch immer ein Gegenstand zwischen den Pumpenflügeln sitzt. Mit der Hand ist dieses Teil leider nicht zu erreichen. Zumindest aber dreht sich das Pumpenrad von Hand.

Mal sehen ob sich das Pumpenrad auch im Betrieb dreht. Daher starten wir jetzt das Programm Abpumpen, wohlgemerkt bei offenem Flusensieb. Mit etwas Glück werden alle restlichen Gegenstände herausgeschleudert.


Laugenpumpe spülen

Wenn dem nicht so ist, kann jetzt noch versucht werden die Laugenpumpe zu spülen. Dazu wird das Flusensieb wieder eingedreht und das "Spülen-Programm" gestartet. Nachdem etwas Wasser in die Maschine eingelaufen ist, wird wieder abgepumpt. Schafft es dann die Pumpe den Gegenstand abzupumpen, ist die Reparatur auch schon erledigt. Das war gar nicht so schwer, oder?

Gelingt es nicht alle Gegenstände auszuspülen, muss die Pumpe leider demontiert werden. Aber das zeigen wir Dir in einer anderen Anleitung.


Waschmaschine reinigen

Da wir gerade bei der Wartung der Waschmaschine sind, schadet es nicht die Maschine auch gleich gründlich zu reinigen. Und dazu gehört natürlich - sofern es nicht vor kurzem gemacht wurde - ein 90° Programm mit Maschinenreiniger durchlaufen zu lassen. Das entfernt nicht nur alle Ablagerungen, sondern beseitigt auch unangenehme Gerüche. Die Versumpfung (Ablagerungen) der Maschine wird leider durch viele Waschgänge bei niedriger Temperatur und der Verwendung von Flüssigwaschmittel begünstigt.


Hat Dir die Anleitung geholfen, dann freuen wir uns natürlich wenn Du das benötigte Ersatzteil über uns beziehst. Solltest Du Probleme beim Einbau haben oder nicht mehr weiterwissen, helfen wir Dir auch gerne über diese Anleitung hinaus.

Denn Service steht bei uns an oberster Stelle!

Ersatzteile für Deine Waschmaschine

Wenn Du nicht genau weißt welches Ersatzteil Du benötigst oder die Fehlerursache einfach nicht finden kannst, dann schreib uns eine Nachricht. Wir freuen uns über jedes Gerät, das wir vor der Entsorgung retten können!


Unterstütze uns

Auch wenn Du kein Ersatzteil benötigst, Dich aber trotzdem erkenntlich zeigen möchtest, freuen wir uns natürlich sehr darüber.

Dein Schraub-Doc Team